BETRITT EINE ANDERE WELT - LIES.

cropped-siebenherz-logo-neu-Kopie

WORTE - WELT - WISSEN

Berichte und Informationen zu den Autoren und ihren Büchern

wo-bist-du-von-eva-siebenherz1
Die-sieben-Masken-des-Teufels

ICH VERMISSE DICH!

Vermisst?


Auf wen trifft dieses Wort zu?

Auf die Menschen zu denen eine Vermisstenanzeige aufgegeben wird? Ja. Auf frühere Bekannte oder Freunde, die irgendwann einmal weggezogen sind und man sich aus den Augen verloren hat? Ja. Der Vater, der nur mal Zigaretten holen wollte und nie mehr wieder kam? Ja.

Kinder, die aus irgendwelchen Gründen den Eltern entzogen und adoptiert wurden? Ja. Und es gibt noch mehr Menschen und Situationen, die man hier aufführen könnte.

Denn sie haben alle etwas gemeinsam. Sie werden von Irgendjemand vermisst. In Gedanken. Im Herzen. Auch ohne offizielle Suchanzeige.

Ich habe jahrelang mit einem Team nach vermissten Menschen gesucht. Habe Lebensgeschichten gehört… dagegen ist CSI langweilig. Berührende Geschichten, manche so horrormäßig, das sie fast unglaubwürdig klangen.

DIE SIEBEN MASKEN DES TEUFELS ODER BIN ICH ICH?

Keine leichte Kost


Eva’s zweites autobiographisches Buch ist gewissermaßen die Ergänzung bzw. nähere Erläuterung zu „Tränen aus Eis“. Vieles, was in „Tränen aus Eis“ oft etwas nebelig und diffus rüberkam, erscheint nach diesem Buch in einem anderen, schockierenden Licht. Das eigene Erlebte wird mit dem Schicksal anderer Leidensgenossen ergänzt und so entsteht ein Einblick in die abgründige Parallelwelt des Realsozialsimus.

War „Tränen aus Eis“ schon kein Buch für schwache Nerven, so ist „Die sieben Masken des Teufels“ wirklich richtig schwere Kost und sicherlich kein Buch für psychisch labile Menschen.

weiberwirtschaft
mieze-paula-kontrolliert-ihr-buch1

WEIBERWIRTSCHAFT

Fruchtbar und furchtbar gleichzeitig?


Was motiviert zwei Frauen über Jahre Daten zu Kinderheimen, Schulen und umbenannten Straßen zusammen zu tragen und diese als Adress-Verzeichnisse zu veröffentlichen? Die Antwort dazu finden Sie hier. Man nehme zwei Frauen, verbunden mit einem ähnlichen Schicksal, verursacht durch ein tolitäres System.

Beide Frauen mit absolut gegensätzlichen Veranlagungen und völlig unterschiedlichem Charakter und Wesenszügen.

ostundwest-manuela-polaszczyk
wurzeln-heidrungroth

WURZELSUCHE

verschwunden-vermisst-weggezogen-adoptiert


Sie kennen Ihren Vater nicht. Oder Sie haben erfahren, das Sie adoptiert wurden. Oder es steht plötzlich ein Mann vor Ihnen und behauptet Ihr Bruder zu sein. Sie wollen wissen wo Ihre Wurzeln liegen, doch Sie wissen nicht wie anfangen, wo suchen?

Traenen-aus-Eis-von-Eva-Siebenherz-Blog

HIN UND HER

Geboren im Westen …


Manuela Polaszczyk geb. am 23.02.1964 in Sindelfingen bei Stuttgart, im demokratischen Westdeutschland geboren.

Als Baby mit der Familie auf die andere Seite der Mauer in die Unfreiheit der DDR gezogen.

21 Jahre hat es gebraucht um wieder zurück zu kommen.

KINDER-KATZEN-BÜCHER

Katzenfreundlich


Die „tierischen“ Kinderbücher sind aus wahren Erlebnissen entstanden.

Als wir 2002 von Deutschland über Südtirol nach Österreich auswanderten,

hielten wir die einzelnen Stationen und Ereignisse auf vielen kleinen Zetteln fest.

TRÄNEN AUS EIS oder Das gestohlene Leben


TRÄNEN AUS EIS ist das bemerkenswerte Manuskript einer Frau, die nichts erfunden, sondern alles durchlebt hat, worüber sie schreibt. Das Interesse der Deutschen an den Aktivitäten des DDR-Regimes und dem damit verbundenen Schicksal betroffener Bürger wurde mit dem überaus erfolgreichen und inzwischen Oskar®-prämierten Kinofilm „Das Leben der Anderen“ deutlich.

pfeil-links-a
pfeil rechts-a

Copyright @ Eva Siebenherz